3 2 1

DIE WIRBELSÄULE

Rückenschmerzen sind ein Problem vieler Menschen. Als Achsorgan des menschlichen Körpers hat die Wirbelsäule zum einen eine Stützfunktion, muß aber zum anderen die Beweglichkeit des Rumpfes gewährleisten. Gleichzeitig schützt sie die in ihr verlaufenden Nervenstrukturen. Dieses bedingt einen komplexen anatomischen Aufbau mit einer Vielzahl von Erkrankungsmöglichkeiten, die zum Kreuzschmerz führen.

Neben den schon im Kindesalter erkenn- und therapierbaren Haltungs- und Formstörungen, kommen im Erwachsenenalter verschleißbedingte Erkrankungen hinzu. Dieses sind zunächst meist Veränderungen im Bereich der Bandscheiben, bis hin zum Bandscheibenvorfall mit Beeinträchtigung der Nervenstrukturen. Auch im Bereich des knöchernen Wirbels laufen Abnutzungsprozesse ab, welche zum schmerzhaften Verschleiß der Wirbelgelenke (Facettensyndrom) führen. Wenn ein älterer Mensch Rückenschmerzen und eine Kraftlosigkeit in den Beinen verspürt, kann es sich auch um eine Einengung des        weiter...