3 2 1

ORTHODPÄDIE

Wir verfügen auf allen Gebieten der Endoprothetik über jahrzente-lange Erfahrungen.
Der erste Chefarzt der Orthopädie, Professor Dr. K. Daubenspeck, war ein Pionier bei der Entwicklung von künstlichen Hüftgelenken.
Der zweite Chefarzt, Professor Dr. D. Schöllner, entwickelte ein wegweisendes Revisionsimplantat in der Hüftendoprothetik.
Unsere Spezialisten implantieren jährlich über 1.000 künstliche Gelenke vor allem an Hüfte, Knie, Schulter und Ellenbogen. Hierbei wenden wir besonders weichteilschonende minimal invasive Operationstechniken an, die es ermöglichen, ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk durch kleinere Hautschnitte zu implantieren. Der Vorteil liegt vor allem darin, dass die unter der Haut liegenden Muskeln und Weichteile nicht durchtrennt, sondern nur beiseite geschoben werden.

Damit die Operation ein Erfolg auf ganzer Linie wird, arbeiten wir eng mit niedergelassenen Ärzten und                             weiter...