3 2 1

DAS KNIE

Bei Knieschmerzen kann man grob zwischen plötzlich aufgetretenen (z.B. bei sportlicher Betätigung oder nach einer „falschen Bewegung“) und langsam zunehmenden Beschwerden unterscheiden, die vor allem im höheren Lebensalter auftreten.

Beim ersteren liegt der Verdacht auf einer akute Schädigung von Weichteilstrukturen, wie den Menisken oder von Bändern nahe.

Insbesondere bei fortbestehenden Beschwerden und immer wieder neu auftretendem oder chronischem Anschwellen des Kniegelenkes sollte eine genaue Diagnostik erfolgen (klinische Untersuchung,Röntgen,MRT).

Bestätigt sich der Verdacht einer Schädigung von Kniebinnenstrukturen, so bietet sich eine Spiegelung (Arthroskopie) des Kniegelenkes als Therapie der Wahl an. Hierbei läßt sich quasi „durchs Schlüsselloch“ operieren.
 weiter...